Intuitiv-meditatives Malen im Stile Rorschach Color 

von Freddy Vogt

 

Die Technik, die vor vielen Jahren von mir entwickelt wurde und die ich "Rorschach Color" benannte, begeistert interessanterweise überwiegend weibliche Kunstlieberhaber. Inspiriert zu dieser Technik wurde ich während meiner Studienzeit. Aus reiner Neugierde hatte ich damals Psychologie als Nebenfach belegt. Darin wurde auch der bekannte Rorschach-Test (besser bekannt als Tintenkleckstest) behandelt. Dabei handelt es sich um ein psychodiagnostisches Testverfahren, das der Schweizer Hermann Rorschach (1884–1922) entwickelte. Ich stellte damals fest, dass beim Drehen dieser Tintenkleckse der Phantasie keine Grenzen gesetzt waren. Fasziniert hat mich dabei (auch) die Zufälligkeit des Entstehens eines solchen Bildes. Diese Faszination führte schließlich zu einer experimentellen Phase, aus der dann eine neue, eigene Technik entstand.

Rorschach-Color  Intuitiv - meditatives Malen!

Wie sieht das nun in der Praxis aus? In einem geführten meditativen Prozess lassen wir in unserer Fantasie Bilder entstehen, die wir anschließend mit schnellen, kaum kontrollierten Pinsel- und Spachtelstrichen auf die Leinwand übertragen. Bei dieser Malweise entstehen gemalte Visionen, die zunächst wie zufällig wirken. Wir konzentrieren uns nun auf das Gemalte und die darin verborgene Aussage. Abschließend verfeinern wir das Bild im künstlerischen Sinne - nun sehr bewusst. Schließlich soll es auch das Auge des Betrachters ansprechen...

 

 

Bitte beachten Sie! Damit ich ausreichend Zeit für meine Schüler habe, ist die maximale Teilnehmerzahl für diesen Kurs auf sieben Personen beschränkt.

Und nach Malkurs und Urlaub: Ihr Kunstwerk in den eigenen vier Wänden!

 Zurück zur Startseite

!