Der Ort und Umgebung 

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön, dass Sie sich für meine Malkurse am wunderschönen Ammersee interessieren 

Nachfolgend erfahren Sie mehr über den Ort und die Umgebung, wo Sie Ihren Malkurs im Urlaub verbringen werden. 

Der Markt Dießen am Ammersee und das gesamte Ammersee-Gebiet  ist traditionell eine Künstlerregion. Schon im 19. Jahrhundert zog der Ammersee im Fünf-Seen-Land viele Künstler auch aus der nahegelegenen Landeshauptstadt München an. Deshalb erhielt er im Volksmund den Namen „Künstlersee“. Auch heute noch leben und arbeiten in der Ammersee-Region viele Künstler aus allen Bereichen der Kunst.

Kunst, Kultur und Kreativität, eingebunden in eine traumhaft schöne Naturlandschaft, findet man hier in nahezu jedem Ort. Wollte man die kaum noch überschaubaren Sehenswürdigkeiten in dieser Region besichtigen, müsste man wohl einen einjährigen Urlaub planen.

Meine Malschüler erleben hier Kunst im Urlaub und profitieren von meinen Orts- kennnissen

Nach den täglichen Malkursen beginnt Ihr Urlaub schon im Nahbereich um das Atelier; welches sich nur ca. fünf Gehminuten von der Uferpromenade entfernt befindet. Ein schöner Ort um zu verweilen oder mit einem Schaufelrad-Dampfer, die hier stündlich abfahren, eine kleine oder große Ammersee-Rundfahrt zu starten. Oder Sie fahren mit dem Dampfer zum gegenüber liegenden Herrsching und „besteigen“ dort den Heiligen Berg zum berühmten Kloster Andechs. Manch Einheimischer nennt ihn aber oftmals auch den „Unheiligen Berg“. Wohl deshalb, weil er das starke Klosterbier zu üppig genossen hat und den Rückweg nach Andechs als eher unheilig empfunden hat.

Würde ich hier alle möglichen Urlaubsaktivitäten aufzählen, wäre die Liste wirklich zu lang.

Was ich Ihnen versprechen kann: Ich stehe Ihnen auch außerhalb der Malkurse mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die täglichen Planungen Ihres Urlaubs geht. 

Sie kommen als Fremder und werden als Freund gehen.