Kurzbiographie 

Nach mehrjährigen Studienaufenthalten in Berlin und Kiew kehrte ich zurück in meine bayerische Heimat. Heute lebe und arbeite ich in Dießen am Ammersee.

Während meiner experimentellen Phase in Berlin habe ich drei eigene, unverkenn-bare Stile entwickelt: 

* Rohrschach Color * 

* Jugendstil – Millennium * 

* The dark side… *

Die unzähligen Facetten menschlichen Seins hatte ich in Kreuzberg, dem Kiez von Berlin, ständig vor Augen. Sie waren für mich stets eine Quelle der Inspiration, ebenso wie meine Kontakte zur Berliner Künstlerszene.  

Als Mensch mit lebhafter Vergangenheit und entsprechender Lebenserfahrung war es für mich stets sehr wichtig, auch hinter die Kulissen der Potemkin´schen Dörfer zu blicken.

Ein Künstler sollte auch bemüht sein, wenn nötig „den Finger auf die Wunden der Gesellschaft“ zu legen. So sind für mich zeitkritische Themen oftmals der Anlass dafür, diese zu verarbeiten und künstlerisch umzusetzen, sei es als Maler, Schriftsteller oder Digital-Artist.

Aber auch wenn Menschen sich an einem gefällig gemalten Bild erfreuen, so kann jeder Künstler für sich sagen: „Sinn und Zweck der Kunst ist erfüllt!“

Denn: Kunst soll nicht nur anprangern, sondern auch die Herzen der Menschen erfreuen!


Link zur Künstlerwebsite: